Ausbildungsberufe

Im Überblick

Ausbildung Industriekaufmann/-frau 2019:

Die Ausbildung dauert drei Jahre und verläuft nach einem dualen System. Das heißt, dass du ein bis zwei Tage in der Berufsschule bist, die restlichen Tage bist du im Betrieb. Zu den kaufmännischen Bereichen im Betrieb zählen unter anderem: Einkauf, Marketing, Versand, Finanz- und Rechnungswesen, Kalkulation und Auftragsbearbeitung. Voraussetzung für diesen Beruf ist mindestens eine gute Mittlere Reife.

Ausbildung Informatikkaufmann/-frau 2018:

Auch diese Ausbildung dauert drei Jahre und verläuft nach einem dualen System. Neben Einblicke in die kaufmännischen Abteilungen wie Einkauf oder Kalkulation findet die Ausbildung überwiegend in der IT-Abteilung statt. Hier geht es rund um das Thema Konzeption und Administration von Hard- und Software, Planung und Erstellung von Anwendungslösungen, Beratung und Schulung der Anwender und vieles mehr. Für diesen Beruf brauchst du mindestens einen guten Realschulabschluss.

Ausbildung Fachinformatiker/-in 2018:

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in verläuft ebenfalls nach einem dualen System und dauert drei Jahre. Hauptsächlich geht es in diesem Ausbildungsberuf um den Entwurf und Realisation von individuellen Software-Projekten. Auch für diesen Beruf solltest du einen guten Realschulabschluss mitbringen.

Ausbildung Tischler/-in 2018:

Die Ausbildung findet in der Produktion statt und dauert drei Jahre. Voraussetzung für diesen Ausbildungsberuf ist ein Realschulabschluss oder ein gute Hauptschulabschluss.

Ausbildung Holzmechaniker/-in 2018:

Bei diesem Beruf geht es hauptsächlich um die Steuerung und Überwachung von Produktionsanlagen zur Herstellung von Fertigprodukten. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Beste Voraussetzungen bringst du mit einem Realschulabschluss oder mit einem guten Hauptschulabschluss mit.

Ausbildung Industriemechaniker/-in 2018:

Die Dauer dieser Ausbildung beträgt drei Jahre und verläuft auch nach einem dualen System. Bei diesem Ausbildungsberuf überwachst und optimierst du die Fertigungsprozesse in unserer Produktion inkl. Reparatur- und Wartungsaufgaben. Voraussetzung für diesen Beruf ist ein Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss.

 

 

Jetzt bis du an der Reihe! Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung z. H. Frau Lydia Seiler (lydia.seiler@kemmlit.de). Gerne erteilt Frau Seiler dir vorab Auskunft unter Tel.: 07072/131.126.

Folgende Unterlagen solltest du in deiner Bewerbung einfügen:

- Anschreiben

- Lebenslauf

- Zeugnisse der letzten Schuljahre